Seelenschmerz..


Alles um mich herum bedeutet nichts mehr
Denn ich bin das Nichts in dem Nichts
Alles um mich herum lebt weiter
Und ich bin in dieser sinnlosen Leere
Alles um mich herum lacht und ist glücklich
Und ich bin nicht da, da ich das Nichts bin
Und beachtet oder gesehen wird ein Nichts auch nie
Denn das Nichts, ich, kann gar nicht gesehen werden..


Ein Nichts existiert!!

Allgemein heißt es, dass ein Nichts nicht existiert.

Wenn aber etwas zur Nicht-Existenz vergangen ist, und damit zu einem Nichts, bedeutet das noch lange nicht, dass es nicht mehr existiert.
Denn dadurch nämlich, dass es ein Nichts IST, existiert es immer noch.

Beispiel:
Ich bin tot.
Ich bin nicht mehr.

Obwohl ich nicht mehr bin, existiere ich dennoch weiter.
Ich existiere, da ich nicht mehr existent bin.

Wenn ich nämlich nicht mehr existent bin, bin ich ETWAS.
Ich bin etwas, das nicht mehr ist.
Ich bin ein Etwas.
Ein Etwas aber ist immer etwas Existentes.

Wie aber ist er mir möglich zu existieren, wenn ich tot bin?

Die Antwort ist recht einfach:
Selbst wenn ich tot bin, ist es mir möglich weiter zu existieren.
Solange man nämlich (noch) an mich denkt, oder über mich spricht - und sei es nur über mein Nicht-mehr-Sein,
solange existiere ich, selbst wenn ich tot bin, als ein Gedanke, eine Erinnerung, eine Phantasie, in den Köpfen und Herzen anderer, weiter.
Und insofern bin ich dann, selbst als Nichts, immer noch existent.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!